Zwieback Diät

Zwieback DiätWas Diäten betrifft, so gibt es wirklich mehr als genug und jede verspricht natürlich, die Beste zu sein. Schnelle Diäten und auch Diäten, welche einer Ernährungsumstellung erfordern, lassen die Wahl nicht gerade einfach werden. Für welche Diät man sich nun letztendlich entscheidet, sollte von verschiedenen Faktoren abhängig sein. Natürlich ist für viele das Ziel Nummer eins, ein Verlust von Gewicht. Wer nun eben auch dieses Ziel hat, der sollte sich die Zwieback Diät mal genauer anschauen. Was die Diät wirklich kann, gibt es hier zu lesen

Um was für eine Diät handelt es sich denn eigentlich

Diese Diät gehört zweifelsfrei zu den Crash-Diäten. Dabei nimmt man nur sehr wenige Kalorien zu sich und eignet sich daher nur für eine kurzfristige Anwendung. Was die Zwieback Diät betrifft, so wird darüber berichtet, in sehr schneller Zeit bis zu 15 Kilo abzunehmen und das innerhalb von nur 15 Tagen. Einen Diätplan erstellen ist vollkommen unnötig, denn alles ist komplett geplant und vorgegeben. Während des gesamten Zeitraums der Diät nimmt man weitaus weniger Kalorien auf, als der Körper benötigt und daher ist es vollkommen normal, Gewicht zu verlieren.

Was kann gegessen und getrunken werden

Bei der Zwieback Diät ist es so, dass alle Mahlzeiten ganz genau vorgeben werden. Und weder Zwischenmahlzeiten noch Abänderungen des Diätplans sind erlaubt. Was das Trinken betrifft, so ist schwarzer Kaffee und Tee erlaubt und auch Wasser. Das Essen besteht aus Zwieback, Sauerrahm, Orangen, Salat und Eier. An zwei Tagen der Diät gibt es Fisch und Rindfleisch und auch Magerquark, siehe auch Magerquarkdiät.

 Die Zwieback Diät und der Diät Plan

Was die Aufstellung betrifft, so muss sich kein Diätwilliger damit beschäftigen, denn dieser ist bereits ganz genau vorgegeben. Sie ist so ausgelegt, dass dieser Plan sich alle zwei Wochen wiederholt. Trinken darf man so viel man will, soweit es sich um Kaffee und Tee (ungesüßt) und Wasser handelt. Die Orangen können auch sehr gerne getauscht werden und zwar mit Äpfeln. Aber an die Vorgaben von Zwieback und Sauerrahm darf nichts verändert werden.

Ist diese Diät sinnvoll

Auch die Zwieback Diät ist wie jede andere Blitz-Diät auf den schnellen Gewichtsverlust aufgebaut. Aber leider handelt es sich hier um einen vergänglichen Erfolg. Selbstverständlich kann mit dieser geringen Kalorienzahl viel an Gewicht abgebaut werden, nach einer Woche bis zu 5 und in den 15 Tagen sogar bis zu 15 Kilo. Aber sicher ist, es wird nach Beenden zu einem Jo-Jo-Effekt kommen. Im schlimmsten Fall hat man hinterher sogar noch mehr Gewicht drauf, als vor der Diät. Aber es ist so, dass die Erfinder der Diät, auch hier an eine Bremse gedacht haben. Und zwar geht das dann so, an einem Tag in der Woche wird nach Plan gegessen.

  • Zum Frühstück gibt es ein Glas Orangensaft.
  • Zum Mittagessen einen Apfel und einen Zwieback.
  • Zum Abendessen gibt es ein Ei, eine Tomate und einen Zwieback.
Meine Diät Empfehlung

Bei dieser Diät kommt es tatsächlich zu einem Erfolg in der Anfangsphase, aber viele brechen die Diät schon nach kurzer Zeit ab. Denn für den Körper ist die geringe Kalorienzufuhr eine Zumutung, es kommt zu Müdigkeit, Schwäche und auch Heißhungerattacken stellen sich ein. Und gerade dann wird die Diät schnell abgebrochen. Wer ­Heißhungerattacken­ bekommt oder unter starker Müdigkeit leidet, der sollte ganz schnell viel Trinken, das kann den Kreislauf dann wieder in Schwung bringen. Die Diät geht über einen Zeitraum von 2 Wochen und es wird jeden Tag Obst gegessen, daher dürfte es zu keinem Nährstoffmangel kommen.

Zwieback Diät
Rate this post
Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Schreibe einen Kommentar

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?