Übergewicht als Auslöser von Depressionen?

In Deutschland leiden jedes Jahr Schätzungsweise 6 Millionen Menschen unter einer Depression. Damit gehören Depressionen zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland. Doch über Depressionen wird nicht gerne gesprochen, was die Depression unter Umständen noch verschlimmern kann. Ein Grund für Depressionen kann auch Übergewicht sein.

Übergewichtige Frau

Frau mit Depressionen

Warum sind Depressionen so heimtückisch

Das Problem an Depressionen ist, dass sie von den meisten Menschen nicht als Krankheit wahrgenommen werden. Die psychischen Probleme werden verharmlost und unter den Tisch gekehrt. Doch eine Depression darf auf keinen Fall unterschätzt werden. Ich möchte an dieser Stelle an den Fall Robert Enke erinnern. Er war ein Profi Torwart, konnte aber mit dem enormen Druck nicht umgehen. Im Leistungssport gilt man als schwach, wenn man zugibt an Depressionen zu leiden. Schließlich nahm er sich am 15.11.2009 das Leben. Ich bin mir sicher, dass noch weitere Sportler betroffen sind. Doch solange sich an der Haltung der Sportler nichts ändert werden Depressionen weiter verschwiegen.

Auch Übergewicht kann Depressionen auslösen

Depressionen können von verschiedenen Ereignissen ausgelöst werden. Das kann bis in die Kindheit zurückgehen. In eignen Fällen soll es auch in den Genen stecken. Depressionen können ausgelöst werden wenn die Kinder ausziehen oder man in Rente geht. Eben dann wenn man im ersten Moment nicht mehr gebraucht wird.

Auch Übergewicht kann zu Depressionen führen. Die Menschen schämen sich für ihren Körper oder werden sogar von den Mitmenschen diskriminiert. Dabei reichen schon die Blicke von den Mitmenschen, im Bus, im Park oder in der Kantine. Übergewicht kann dabei mehrere Gründe haben und ist nicht immer auf eine falsche Ernährung zurückzuführen. Oft ist auch eine Krankheit der Auslöser. Doch dick ist dick… die Mitmenschen machen da keinen Unterschied. Für den schlanken Durchschnittsbürger haben Übergewichtige keine Selbstdisziplin und stopfen alles in sich hinein.

Doch die Betroffenen Personen dürfen sich nicht weiter nach unten ziehen lassen. Wie man Depressionen behandeln kann erfährt man übrigens auf net-step.de. Wenn Übergewicht der Grund für die Depression ist, muss hart dran gearbeitet werde, die überschüssigen Kilos zu verlieren. Das wichtigste ist es, die Ernährung umzustellen. Es sollte versucht werden Fast Food und Fertigprodukte zu vermeiden. Es muss erlernt werden, welche Lebensmittel gesund sind und wie man sie richtig zubereitet. Steht ein vernünftiger Ernährungsplan muss er nur noch eingehalten werden. Das ist am Anfang sehr schwierig, doch die Belohnung dafür ist großartig. Doch eine gesunde Ernährung alleine reicht nicht aus. Nur in Verbindung mit Sport schmelzen die Kilos schnell und effektiv. Vor allem auch nachhaltig.

Übergewicht Depression

Auch Übergewicht kann zu Depressionen führen! | © Jim Lopes

Rate this post

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Hinterlasse eine Antwort

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?