Smoothie Diät

Smoothie DiätDie schmecken schon verdammt gut und genug davon bekommen, kann so gut wie niemand. Die gehen immer und das zu jeder Tageszeit. Diese lassen sich mit Obst und Gemüse zubereiten. Sie haben richtig viel Vitamine und sie eignen sich auch als Cocktail auf die sanfte Art, also ohne Alkohol. Super Neuigkeiten, denn jetzt soll man mit diesen Smoothies auch noch abnehmen können, in den USA ist diese Diät schon sehr beliebt und ein richtiger Trend geworden. Kann denn die Diät auch wirklich das, was sie verspricht, also können damit wirklich überflüssig Pfunde verloren gehen.

Um was für eine Diät handelt es sich denn eigentlich

Bei dieser Diät handlet es sich um eine Erfindung aus den USA. Bei dieser Diät handelt es sich um eine der sogenannten Crash-Diäten. Und sie hat auch längst schon Europa erreicht. Und sie verspricht ja sogar noch, dass sie die Pfunde schmelzen lässt. Diese Diät kann aber auch in gelockerte Form angewendet werden.

Wer sich für die radikale Form entscheidet, der ersetzt wirklich alle Mahlzeiten durch Smoothies, also laut Diätplan. Pro Tag sind sogar zwei Zwischenmahlzeiten erlaubt. Was den Smoothie betrifft, so hat ein Liter in etwa zwischen 240 und 420 Kalorien. Wer sich für die Gemüsevariante entscheidet, der nimmt sogar noch weniger Kalorien zu sich. Was also bedeutet, dass die tägliche Kalorienzufuhr, etwa bei 1400 bis 1600 liegt. Und das hat zur Folge, dass es auf jeden Fall zu einer Gewichtsabnahme kommen wird. 

Wird die Smoothie Diät mit Sport kombiniert, dann kann der Verlust von überflüssigen Pfunden, also nur noch zum Erfolg werden. Zudem ist Sport sehr wichtig, denn es kommt immer zu einem Muskelabbau, aus einer Diät und dieser muss eben mit dem entsprechenden Programm verhindert werden.

Was die abgespeckte Variante der Diät betrifft, dann ist es so, dass täglich nur etwa eine oder auch zwei Mahlzeiten mit den Smoothies ersetzt werden. Das hat zur Folge, dass die Kalorienzufuhr auch gedrosselt wird, aber in einer abgespeckten Variante.

Vorteile und Nachteile

Die Smoothie Diät hat den eindeutigen Vorteil, dass sie sehr reich an Vitaminen und Nährstoffen ist, im Gegensatz zu vielen anderen Diäten. Dabei kann es also nicht zu einem Vitamin- oder Nährstoffmangel kommen.

Zudem ist es auch so, dass der Köper über die normale Ernährung oft diese ganze Palette an Nährstoffen und Vitaminen nicht bekommt, daher ist diese Diät, diesbezüglich sehr gesund.

Aber bei dieser Diät wird die Kalorienzufuhr stark gedrosselt und das kann Heißhungerattacken herbeiführen. Aber es sind ja Zwischenmahlzeiten erlaubt und diese können die Anfälle verhindern und die Zeit bis zum nächsten Smoothie verkürzen. 

So funktioniert die Diät

Der Diätplan sieht vor, dass alle Haupt- und Zwischenmahlzeiten ganz genau geplant sind. Zudem sind 2-3 Liter Wasser unbedingt Pflicht und Wasser stillt den Hunger. Bei der Zubereitung kann man sehr erfinderisch sein, aber es ist wichtig immer frisches Obst beziehungsweise Gemüse, für die Zubereitung zu verwenden. Fertige Smoothies sollten gemieden werden, denn diese stecken voller Zucker. In die Smoothies können auch Nüsse verarbeitet werden, denn diese gesunde Fette und zudem Vitamin A und E.

 

Wie werden die Smoothies zubereitet

Meine Diät Empfehlung

Obst- und Gemüsesorten können frei nach Geschmack gewählt werden. Aber es ist dann auch so, dass der Kaloriengehalt natürlich variieren kann. Grünes Gemüse sollte regelmäßig verwendet werden, denn sie erhalten sehr viele Vitamine und auch Mineralien. Frisches Obst oder Gemüse wird in ¼ Liter Wasser oder auch Kräutertee gegeben. Alles wird nun einfach mit einem Mixer püriert. Wer den Smoothie gerne süß haben möchte, kann Stevia beimischen. An heißen Tagen oder auch je nach Geschmack kann auch Ei dazugegeben werden. 

Rate this post
Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Hinterlasse eine Antwort

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?