Garmin Forerunner 610 Test (HR) – Ein Erfahrungsbericht

garmin-forerunner-610-hr-test

Garmin Forerunner 610 HR Test

Das amerikanische Unternehmen Garmin, hauptsächlich bekannt durch fortschrittliche GPS-Technologie, hat mit dem Forerunner 610 HR eine Sportuhr auf den Markt gebracht, mit der neue Maßstäbe geschaffen werden sollen. Sie verfügt nicht nur über ein GPS-System, sondern besitzt auch einen Touchscreen und wurde sogar mit dem Red Dot Design Award 2011 ausgezeichnet.

Der Garmin Forerunner 610 HR misst den Trainingseffekt anhand des Benutzerprofils, der Herzfrequenz und der Schwierigkeitsstufe der jeweiligen Aktivität. Natürlich wird auch der Kalorienverbrauch angezeigt und außerdem werden alle Daten gespeichert und können später auf den Computer geladen werden.

Dort erfolgt über eine Software die Auswertung der Daten. Der Hersteller verspricht damit intelligentes und besseres Training und wirbt mit der Praxistauglichkeit und Funktionalität der Uhr. Dies wurde im Folgenden einem genauen Test unterzogen.

 

Garmin Forerunner 610 Test (HR)

Der Garmin Forerunner 610 HR überzeugt schon zu Beginn durch sein schlichtes, aber ästhetisches Design und kann dadurch auch als Armbanduhr-Ersatz verwendet werden. Den alltäglichen Erfordernissen für Hobbysportler oder auch ambitionierteren Athleten wird er in jedem Falle gerecht. Die einfache Handhabung der Benutzeroberfläche und des Touchscreen machen ihn zudem besonders benutzerfreundlich.

Die Bedienung erfolgt ganz simpel über drei Knöpfe an der Seite der Uhr, bzw. über zwei Kontaktflächen am Rand des Displays und natürlich über den Touchscreen. In der Praxis stellt sich sehr bald heraus, dass die verschiedenen Funktionen der einzelnen Bedienelemente funktional sinnvoll gewählt sind, sodass man bereits nach einigen Versuchen die Uhr intuitiv bedienen kann. Am Touchscreen gibt es ebenfalls nichts auszusetzen, da er reibungslos funktioniert, auch mit Handschuhen und bei Kälte.

Garmin Forerunner 610 HR

Der Garmin Forerunner 610 HR ausgepackt inkl. Brustgurt

Es erweist sich als besonders praxistauglich, da man durch eine simple Wischbewegung Uhrzeit, Stoppuhr, Zeit pro Kilometer, Herzfrequenz und den virtuellen Trainingspartner abrufen kann. Auch die blaue Hintergrundbeleuchtung ist sehr angenehm und ermöglicht leichtes Ablesen der Daten auch in der Dunkelheit. Das Trainingsprogramm „Virtual Racer“ ermöglicht es, einen virtuellen Wettkampf gegen sich selbst, oder gegen vorher eingestellte Daten zu bestreiten. Um diesen Wettkmapf möglichst authentisch werden zu lassen, bezieht der „Virtual Racer“ auch unterschiedliche Geschwindigkeiten und verschiedenen Bedingungen in die Berechnung mit ein.

Mit dem mitgelieferten ANT-Stick können Daten zwischen Uhr und PC ausgetauscht werden. Die Installation der dafür erforderlichen Software von Garmin Connect ist schnell abgeschlossen und funktioniert problemlos. Sobald sich das Gerät in der Nähe des Computers befindet, werden die Daten drahtlos und zügig übertragen und können über die Website verarbeitet werden. Sehr eindrucksvoll ist die Auswertung, die sehr genau und umfangreich durchgeführt wird, sodass man einen relativ vollständigen Bericht des eigenen Trainingserfolges erhält.

Ebenfalls mitgeliefert wird ein USB-Ladegerät, welches angesichts der vom Hersteller versprochenen acht Stunden Laufzeit bei aktiviertem GPS öfters benutzt werden muss. Das Aufladen des Akkus beansprucht zwar einiges an Zeit, kann aber bequem nachts durchgeführt werden, sodass die Uhr am nächsten Morgen einsatzbereit ist. Ohne GPS verfügt die Uhr über eine durchaus respektable Batterielaufzeit, weshalb sie sich nicht zuletzt deshalb und aufgrund ihres formschönen Designs wunderbar als Ersatz für eine Armbanduhr eignet.

Garmin-Forerunner-610-HR

Die Normale Anzeige zeigt Rundenzeit und gelaufene Meter bzw. vergangene Zeit

Der Garmin Forerunner 610 HR überzeugt durch gute Praxistauglichkeit.

Ein besonders nützliches Feature ist außerdem der eingebaute Vibrationsalarm. Besonders im Winter, wenn man mit Jacke, Handschuhen und Ohrenschützer läuft, kann man den eher leisen Signalton leicht überhören. Der Vibrationsalarm gleicht dieses Manko allerdings sehr gut aus und ermöglicht somit auch das Trainieren mit MP3-Player.
Das GPS funktioniert bei einwandfreier Sicht nach allen Seiten sehr schnell und ist auch relativ genau (auf 20 Meter). Im Wald allerdings, oder zwischen Häusern braucht es schon länger und dabei kann es auch passieren, dass es die jeweilige Position auf über 200 Meter falsch einschätzt.

Leider erwies sich der mitgelieferte Brustgurt als besonders unangenehm, da er an der Brust scheuert und bei längeren Laufeinheiten zu Wunden führen kann. Dieser entspricht sicherlich nicht der Qualität des Garmin Forerunner 610 HR. Dieser Name ist übrigens sehr wörtlich zu nehmen, da sie vordergründig für Läufer konzipiert worden ist. Mittels Bike-Pod können zwar auch Daten beim Radfahren erfasst werden, beim Triathlon ist dies aber nicht mehr möglich, vor allem weil die Uhr nicht wirklich wasserdicht ist.

Getestet von Thomas

Thomas

Mein Name ist Thomas, 32, ich bin leidenschaftlicher Sportler und arbeite schon viele Jahre in einem Sportgeschäft. Ich weiß, was eine gute Pulsuhr auszeichnet und möchte dich vor einem Fehlkauf bewahren, sowie meine persönlichen Erfahrungen an dich weitergeben.

Mein persönliches Testfazit

Alles in allem erwies sich der Garmin Forerunner 610 HR als sehr gut, wegen seiner Benutzerfreundlichkeit, seiner hohen Funktionalität und Praxistauglichkeit. Es gibt zwar einige Mankos, wie etwa der qualitativ minderwertige Brustgurt, die Wasseruntauglichkeit oder die lange Ladezeit, allerdings kann man darüber leicht wegsehen.

Die Vorteile, die diese Uhr für den Trainingseffekt bietet, überwiegen die Nachteile bei weitem. Auch der Preis kann sich durchaus sehen lassen, da Vergleichsmodelle anderer Hersteller um einiges teurer sind. Damit entspricht das Produkt vollkommen dem Preis-Leistungs-Verhältnis und ist in jedem Falle, besonders für Läufer, empfehlenswert.

amazon-button

Meine Diät Empfehlung
Garmin Forerunner 610 Test (HR) – Ein Erfahrungsbericht
Rate this post
Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Schreibe einen Kommentar

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?