Nahrungsergänzungsmittel: Der Zusatz für Diäten

Es gibt unzählige Variationen und Abläufe von Diäten, aber alle haben ein gemeinsames Ziel – erfolgreiches und langfristiges Abnehmen. Die Grundsäulen der Ernährung, Bewegung und Erholung sind die Basis für eine erfolgreiche Diät und müssen effektiv aufeinander abgestimmt werden. Bereits seit einigen Jahren wurden spezielle Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, um die Gesundheit zu fördern und eine Diät optimal zu unterstützen. Folgender Bericht befasst sich genauer mit diesen Zusätzen und beleuchtet ihre Wirkung und Funktionsweisen. 

[adrotate group=“2″]

Pillen in der Natur

Helfen beim abnehmen?

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Dabei handelt es sich um Nahrungsmittel, die speziell für die Förderung bestimmter Ziele, wie Fettverbrennung, Muskelaufbau oder Krafterhöhung entwickelt wurden. Ambitionierte Personen oder Sportler haben häufig einen erhöhten Grundbedarf an bestimmten Nährstoffen oder Mineralien. Durch die Einnahme der Ergänzungen wird eine möglichst optimale Ernährung zur Unterstützung der individuellen Ziele verstärkt. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass es sich lediglich um Ergänzungen und keinen Ersatz einer ausgewogenen Ernährung handelt!

Welche Nahrungsergänzungsmittel können die Diät unterstützen?

Es gibt einige sinnvolle und effektive Ergänzungen, die eine Diät positiv unterstützen und so die Erfolge erhöhen können. Die beliebtesten Zusätze sind:

 Eiweißpulver/Eiweißshake :

Ein hochwertiger Eiweißshake liefert dem Körper essentielle Proteine. Zusätzlich sind die Shakes mit wichtigen Mineralien und Vitaminen angereichert. Der Shake unterdrückt durch seine Süße den Heißhunger und reduziert den Muskelverlust bei der Diät, sodass der Körper straff und sportlich bleibt.

 L-Carnitin:

L-Carnitin sorgt für eine effektivere Fettverbrennung. Dabei handelt es sich um eine Aminosäure, die aktiv die im Körper vorhandenen Fettzellen bindet und in die Muskelzellen zur Verbrennung und Energiegewinnung transportiert. Dadurch verstärkt die Einnahme von L-Carnitin den Gewichtsverlust.

 Grüner Tee:

Der in diesem Tee enthaltene Wirkstoff EGCG sorgt für zahlreiche positive Eigenschaften. So reguliert er den Blutzucker, was Heißhungerattacken reduziert und erhöht die Fettverbrennung. Grüner Tee kann über den Tag verteilt getrunken werden.

 Formula-Diäten

Gerade die sogenannten Formula-Diäten stehen allerdings nicht selten aufgrund ihrer Nachteile in der Kritik. So fällt der spätere Umstieg vom Eiweißshake zurück zum normalen Essen oft schwer, denn hat der Körper wieder Zugriff auf die regelmäßige Versorgung mit Kohlenhydraten, Fetten und Co., so wird er im Regelfall sofort damit beginnen, die vorher so knappen Ressourcen zu horten, um dem Körper Reserven für den nächsten Ernstfall bieten zu können. Tritt dieser Fall ein, so spricht man im Volksmund vom sogenannten Jojo-Effekt. Auch für eine echte Ernährungsumstellung – letztendlich der beste Weg, um gesund und langfristig abzunehmen – werden auf diese Weise keine Erfahrungen oder Kenntnisse erlangt, die später im Alltag umgesetzt werden können. Nicht zuletzt spielt auch oftmals die Psyche des Abnehmwilligen eine Rolle, denn schließlich stellt das gemeinsame Essen an sich auch ein soziales Ereignis dar, in dem zwischenmenschliche Beziehungen gepflegt werden.

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel können eine Diät unterstützen! | © Melinda Fawver

Nahrungsergänzungsmittel: Der Zusatz für Diäten
Rate this post

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Schreibe einen Kommentar

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?