Low Carb Diät

Bei der Low Carb Diät nimmst du, wie der Name schon sagt nur sehr wenig Kohlenhydrate zu dir. Wobei du aber nicht ganz darauf verzichtest sondern täglich maximal 100 Gramm zu dir nimmst. Bei dieser Diät spielt der glykämische Index eine wichtige Rolle. Der glykämische Index gibt an wie stark ein kohlehydrathaltiges Produkt den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt. Aus diesen Angaben lässt sich errechnen, wie viel Insulin im Körper freigesetzt wird. Das Ziel der Low Carb Diät ist es nun, so wenig Insulin wie möglich im Körper freisetzten zu lassen. Das kannst du durch eine kohlenyhdrat arme Ernährung erreichen. Da der Körper bei dieser Diät nur sehr wenig Insulin freisetzt, ist er gezwungen Körperfett abzubauen.

[adrotate group=“2″]

Kohlenhydrate vermeiden

Die Low Carb Diät

Der Low Carb Diät Ernährungsplan

Wie du bereits gelesen hast, darfst du nur wenig Kohlenhydrate zu dir nehmen. Dein täglicher Essensplan sieht dann ungefähr so aus:

Kohlenhydrate: maximal 15%
Proteine: maximal 30%
Fette: mindestens 55%

Das hört sich jetzt vielleicht eintönig an, aber du isst während der Diät hauptsächlich eiweißhaltige Produkte, die reichlich Fett enthalten. Und da Fett ein Geschmacksträger ist, schmeckt dir das Essen trotzdem. Fleisch, Käse, Eier, Quark und noch viele weitere Lebensmittel enthalten viel Fett und Eiweiße und sind deshalb gut geeignet. Obst und Gemüse darfst du natürlich auch esse, du solltest aber auf die Menge achten, da Obst viele Kohlenhydrate enthält.

An einem Tag in der Woche kannst du dafür einen „Refeed“ durchführen. Das bedeutet an diesem Tag kannst du essen was du willst. Es sollten reichlich Kohlenhydrate dabei sein, denn so signalisierst du dem Körper das du keinen Kohlenhydrat Mangel hast. Denn sobald der Körper merkt, dass über längere Zeit zu wenig Kohlenhydrate konsumiert werden, fährt er die Körperfunktionen herunter um Energie zu sparen. Und das wollen wir ja auf keinen Fall, der Körper soll ja Fett verbrennen und nicht Energie sparen. Bei der Low Carb Diät nimmst du in einer Woche ca. 1 Kilogramm ab, was von Ernährungsexperten als optimale Menge Vorgeschlagen wird.

Meine Diät Empfehlung

Vorteile und Nachteile

Ein Vorteil der Low Carb Diät ist einerseits, dass du durch die vielen Eiweiße und Fette relativ satt wirst. Das heißt du hast tagsüber nicht wirklich hunger, was es einfacher macht die Diät durchzuhalten. Ein weiterer Vorteil ist der niedrige Blutzuckerspiegel.

Ein Nachteil der  Diät ist sicherlich der hohe Anteil an Fetten. Auch fehlen dir Nährstoffe aus Obst und Gemüse. Aufdauer ist diese Diät deshalb eher ungesund.

Studie stützt die  Low Carb Diät

In Amerika wurde eine große Studie über die Low Carb Diät durchgeführt. An der Studie beteiligten sich über 3000 Frauen. Dabei nahmen die Frauen mit der Low Carb Diät im durchschnitt 5 Kilo ab. Frauen mit anderen Diäten nahmen im durchschnitt nur 2 Kilo ab. Diese Studie belegt also, dass die  Low Carb Diät effektiver ist als andere Diäten.

Ein Buch über die Low Carb Diät kaufen

Das Low Carb Diät Fazit

Bei der Low Carb Diät nimmst du schnell und effektiver ab als bei anderen Diäten. Die hohe Fettzufuhr kann aber das Herz und den Kreislauf belasten. Auch die Niere kann unter den hohen Fettmengen leiden. Vor allem Risikogruppen sollten deshalb vorsichtig sein. Die Ernährung ist ein wenig einseitig und kann auch langweilig werden.Gesund abnehmen kannst du also mit dieser Diät nicht. Die hohen Fett und Eiweißmengen sorgen aber dafür das du bei dieser Diät nicht wirklich hungrig bist. Mit dieser Diät kannst du ohne Frage abnehmen, ganz gesund ist sie leider aber nicht. Einen Versuch ist die Diät jedoch auf jeden Fall Wert.

Die Low Carb Diät ist eine von 10 Trenddiäten die ich gesteste habe!

Low Carb Diät

Low Carb Diät: Diese Diät setzt auf eine kohlenhydrat arme Ernährung | © Karen Struthers

Low Carb Diät
Rate this post

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Schreibe einen Kommentar

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?