Hoodia – Hilft der Extrakt beim abnehmen?

Hoodia Gordonii ist eine Pflanze die ähnlich aussieht wie ein Kaktus. Doch anders als beim Kaktus wird dieser Pflanze eine Appetit reduzierende Wirkung nachgesagt. Dem Volk der San ist diese Wirkung schon lange bekannt, weshalb sie die Pflanze nutzen um in schlechten Zeiten weniger hunger zu haben. Diesen Effekt hat sich die Industrie zu nutze gemacht und Hoodia entwickelt. Doch funktioniert die Piller wirklich?

DIe Hoodia Pflanze mit dem Wirkstoff P57

Die Pflanze

Warum ist Hoodia Appetitzügelnd?

Die Hoodia Pflanze verdankt ihrer hungerstillende Wirkung dem Inhaltsstoff P57. Dieser wird aus der Pflanze isoliert und ist für die wirkende Substanz in diesen Diätpillen. Das P57 ist ein Steroidglykoid und täuscht dem Gehirn einen ausreichenden Blutzuckerspiegel vor. Der Effekt dabei ist man fühlt sich nicht hungrig. Laut der Verbraucherzentrale NRW gibt es erst eine Studie mit 18 Teilnehmern. Dabei konnte eine Reduzierung des Hungergefühls festgestellt werden.
Leider wurde diese Studie nur mit dem echten Hoodia Extrakt getestet. Die Rechte daran liegt bei Unilever. Die ganzen Schlankmacher die du im Internet kaufen kannst, werden mit irgendwelchen Hoodia Stoffen zusammen gepanscht. Die Wirkung dieser Produkte ist deshalb mehr als Zweifelhaft.

Meine Diät Empfehlung

Hilft mir Hoodia (P57) beim abnehmen.

Wie schon geschrieben, gibt es keine Studien, die beweisen das die gepanschten Internetprodukte eine Wirkung haben. Lediglich dem Original Extrakt konnte eine Wirkung nachgewiesen werden. Daher gibt es keinen Beweis dafür, dass dir Hoodia Produkte wirklich beim abnehmen helfen. Ein Test an Ratten hat gezeigt, das der Wirkstoff P57 sehr schnell abgebaut wird. Es ist deshalb fraglich ob beim Menschen eine Wirkung eintreten würde.
Da es noch keine Standardisierten Zubereitungen für „Internet Hoodia Mitteln“ gibt, konnten noch keine toxikologischen Untersuchungen durchgeführt werden. Es ist deshalb Unbekannt wie sich der Extrakt auf den Menschlichen Körper auswirkt. Solange das nicht geklärt ist, sollte das Produkte vermieden werde.

Noch eine kleine Bemerkung am Rande, durch die extrem hohe Nachfrage nach Hoodia Produkten, ist die Pflanze vom aussterben bedroht. Einen Weg den Inhaltsstoff syntetisch herzustellen gibt es nicht. Erstaunlich finde ich immer wieder, das die Diätpillen auch ohne Wirkungsnachweis geschluckt werden.

Das Hoodia (P57) Fazit

In einer Studie konnte lediglich dem originalen Hoodia Extrakt eine Wirkung nachgewiesen werden. Bei denen im Internet angepriesenen Mitteln ist nicht einmal sichergestellt, das auch wirklich Extrakt enthalten ist. Es gibt schließlich keine verbindliche Herstellungsrichtlinie. Aus diesem Grund sind die Hoodia Präperate in Deutschland gar nicht zugelassen. Der Konsum ist also Illegal. Zusammenfassend kann man sagen die Wirkung der Präparate aus dem Internet ist ungewiss und die Nebenwirkungen sind ungeklärt. Meine Empfehlung an dieser Stelle ist „Finger Weg“.
Hoodia mit dem Inhaltsstoff P57 werden heutzutage gezüchtet

Die Hoodia Pflanzen werden heutzutage gezüchtet

Rate this post
Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Hinterlasse eine Antwort

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?