HCG Diät

Die HCG Diät ist mal wieder eine Trenddiät aus Hollywoord. Diese Diät ist vor allem unter den Hollywood Damen beliebt und soll schon vielen zur Traumfigur verholfen haben. Bei der HCG Diät wird mit einem Schwangerschaftshormon gearbeitet. Doch wie kann das funktionieren und ist das auch gesund.

HCG Diät

Die HCG Diät

Was ist die HCG Diät

Das HCG ist eine Abkürzung für ein Schwangerschaftshormon mit dem Namen Humanes Choriongonadotropin. Das Hormon soll ein wahres Wundermittel sein und den Abbau von Fettzellen ermöglichen, welche auf normalem Wege wie zum Beispiel durch Sport nicht abgebaut werden. Die HCG Diät wurde von Dr. Albert Simeons entwickelt. Bei dieser Diät wird das Hormon HCG mit einer Spritze unter die Haut gespritzt, wo es Körperfett abbauen soll. Inzwischen gibt es das HCG Hormon aber auch in Tröpfchen Form, das heißt es ist für die orale Einnahme geeignet.

Wie funktioniert die HCG Diät?

Durch die alleinige Einnahme des Hormons findet noch kein Gewichtsverlust statt. Die Diät setzt auf eine starke Kalorien Reduktion, mit gerade einmal 500 Kalorien pro Tag. Auf Fett und Zucker musst du bei dieser Diät fast vollständig verzichten. Das ist aber dank dem HCG Hormon kein Problem, da du nicht wirklich Hunger bekommst. Da das HCG Horman die Fettverbrennung ankurbelt, bezieht der Körper die restliche Energie aus dem Fett und die körperliche Leistungsfähigkeit ist dadurch gewährleistet.

Die HCG Diät dauert 4 Wochen und sollte aufgrund der geringen Kalorien-anzahl und der niedrigen Nährstoff zufuhr auch nicht länger durchgeführt werden. Unter Umständen ist es empfehlenswert die Diät unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen. In den 4 Wochen kannst du bis zu 10 Kilo abnehmen, und dein Gewicht auch halten. Denn Dr. Albert Simeons verspricht, dass es bei dieser Diät keinen JoJo-Effekt gibt, da der Körper in diesen 4 Wochen zu keinen Mangelerscheinungen kommt. Der Körper baut deshalb nach der Diät keine Fettpolster auf.

Meine Diät Empfehlung

Die Risiken der HCG Diät

Das du mit der HCG-Diät einige Kilos verlierst steht außer Frage, aber die Kilos verlierst du wohl eher durch die mageren 500 Kalorien am Tag als durch das Schwangerschaftshormon. Es gibt bereits einige Studien über das HCG Hormon und es konnte keine gewichtsreduzierende oder appetithemmende Wirkung nachgewiesen werden. Das HCG Hormon ist in Deutschland nicht einmal als Diätmittel zugelassen, und dürfte also gar nicht zum abnehmen verwendet werden.

Das es noch keine Zulassung erhalten hat ist kein Wunder wenn du dir einmal die ganzen Risiken anschaust die mit dieser Diät verbunden sind. Erstens nimmst du über einen Zeitraum von 4 Wochen täglich nur 500 Kalorien zu dir, was einen erheblichen Nährstoffmangel zu folge hat. Zweitens musst du dich trotz der wenigen Kalorien täglich, auch noch sportlich betätigen. Alleine schon das so etwas bei so wenig Kalorien möglich ist sollte einen stutzig machen. Drittens kommt es bei Frauen die diese Diät durchführen vermehrt zu Menstruationsstörungen, Herzrhythmusstörungen sowie Kreislaufproblemen.

Buch über die HCG Diät kaufen

Das HCG Diät Fazit

Du nimmst mit der HCG Diät in einem Monat bis zu 10 Kilos ab. Das ist aber der einzige positiv nennenswerte Punkt. Die oben beschrieben Risiken sind viel zu hoch und damit kann ich nur sagen Finger weg von der HCG Diät.

Die HCG Diät ist eine von 10 Trenddiäten die ich gesteste habe!

HCG Diät

HCG Diät: Diese Diät ist zu riskant und deshalb nicht zu empfehlen | © Yuri Arcurs

HCG Diät
Rate this post

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Schreibe einen Kommentar

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?