Gemüse richtig zubereiten

Wenn Gemüse nicht richtig zubereitet wird, gehen wichtige Nährstoffe verloren. Die üblichen Methoden sind kochen, dünsten oder dämpfen. Doch welche Methode ist die Beste? Ich möchte euch deshalb erklären wie ihr eurer Gemüse richtig zubereitet. 

Teller Gemüse

Richtig zubereiten?

Warum ist Gemüse so wichtig?

Eine kurze Erklärung, warum Gemüse so wichtig ist. Erstens ist Gemüse kalorienarm und eignet sich deshalb zum abnehmen. Zweitens enthält Gemüse lebenswichtige Vitamine und Nährstoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Beim kochen können diese Lebenswichtigen Stoffe verloren gehen. Doch das muss nicht sein, wenn diese Tipps beachtet werden.

Wie kann Gemüse zubereitet werden?

Gemüse kann man dünsten, dämpfen, kochen, grillen, blanchieren oder schmoren. Da vielleicht nicht jeder weiß, was sich hinter den Begriffen verbirgt möchte ich diese kurz erklären.

  • Dünsten: Gemüse wird mit keiner oder nur mit wenig zusätzlicher Flüssigkeit gegart.
  • Dämpfen: Gemüse wird im Wasserdampf gegart. Das heißt das Gemüse hat kein Kontakt mit Flüssigkeit.
  • Grillen: Sollte klar sein  =)
  • Blanchieren: Gemüse für ein paar Minuten in siedendes Wasser legen und mit kaltem Wasser abschrecken
  • Kochen: Gemüse so lange in Wasser kochen bis es bissfest ist.
  • Schmoren: Gemüse kurz in Öl anbraten, ein bisschen Wasser dazugeben und kochen lassen bis es gar ist.

Wie können die Nährstoffe erhalten bleiben?

Nährstoffe bzw. Vitamine gehen verloren wenn das Gemüse zu lange einer hohen Temperatur ausgesetzt ist, sprich zu lange gekocht oder gegart wird. Die Garzeit ist dabei von der Gemüsesorte abhängig. Je weicher ein Gemüse ist desto kürzer ist die Garzeit. Spinat benötigt z.B. nur ca. 1 Minute, Tomaten ca. 2-3 Minuten, Broccoli 5 – 10 Minuten.

Genau so wichtig wie die Garzeit ist die Gar Temperatur. Das bedeutet die Herdplatte nicht auf die höchste Stufe zu stellen, sondern auf eine niedrige bis mittlere. Wird das Gemüse im Backofen zubereitet gilt das gleiche.

Kommen wir zurück auf den Zubereitungsarten. Besonders schonend ist das Dämpfen und das Dünsten, weil das Gemüse hier nur wenig bis gar nicht mir Wasser in Kontakt kommt. Die schlechtest Variante ist demzufolge das Kochen von Gemüse über lange Zeit in Wasser. Die Vitamine lösen sich aus dem Gemüse, gehen in das Wasser über und werden weggeschüttet.

Wichtig für die richtige Zubereitung sind auch die Werkzeuge, sprich Kochtopf, Messer, Kochlöffel. Wer Lebensmittel richtig zubereiten möchte sollte hochwertige Werkzeuge verwenden. Online können diese einfach z.b. im online Messer Shop bestellt werden.

Kann ich auch Tiefkühl Gemüse verwenden?

Ja, denn Tief gefrorenes Gemüse enthält noch so gut wie alle Vitamine. Dabei ist es wichtig das Gemüse im gefrorenen Zusand in den Topf zu geben und mit wenig Wasser erhitzen. Auf diese Weise bleiben die meisten Vitamine und Nährstoffe im Produkt enthalten. Tief gefrorenes Gemüse ist also fast genauso hochwertig wie frisches Gemüse.

Frisches Gemüse

Richtig zubereitetes Gemüse ist noch gesünder | © Dusan Zidar

Gemüse richtig zubereiten
Rate this post

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Schreibe einen Kommentar

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?