Anabole Diät – Abnehmen ohne Muskelabbau

Die Anabole Diät hat wie du jetzt vielleicht denkst  nichts mit Anabolika zu tun. Der Begriff Anabole Diät kommt von dem Wort Anabolismus, was so viel bedeutet wie körpereigener Muskelaufbau. Bei der Anabole Diät verbrennst du Fett, aber ohne Muskelmasse abzubauen. Das erreichst du durch den fast vollständigen Verzicht von Kohlenhydraten. Das bedeutet du isst nur so viele Kohlenhydrate, dass dein Körper die Grundfunktionen aufrecht erhalten kann. In der Regel sind das 30g pro Tag. Es ist nicht einfach, so wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, aber es ist möglich. Das beweisen wiedermal einige Filmstars in Hollywood, die auf die Anabole Diät schwören.

Anabole Diät

Fleisch ist erlaubt

Wie Funktioniert die Anabole Diät

Das klingt jetzt vielleicht komisch aber bei der Anabole Diät isst du hauptsächlich fettreiche Produkte. Du verzichtest also auf der einen Seite auf so gut wie ganz auf Kohlenhydrate, aber auf der andren Seite isst du täglich möglichst viel Fett. Wie soll das funktionieren?

Wenn du so wenig Kohlenhydrate wie bei der Anabole Diät zu dir nimmst, kann der Körper nicht genug Energie aus ihnen gewinnen. Du musst deine Energie also aus anderen Quellen beziehen. Hier kommt nun das Fett ins Spiel. Der Körper kann aus Fett Energie gewinnen, deshalb nehmen wir gute Fette zu uns mit vielen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren. Um abzunehmen musst du bei dieser Diät lediglich weniger Kalorien essen als du benötigt. Der Körper muss dann das Körperfett verbrennen, da ja keine Kohlenhydrate zur Verfügung stehen.

Das gute an der Energie Gewinnung aus Fett ist, dass das Eiweiß erhalten bleibt. Der Körper baut so nicht die Muskeln ab, wie das bei vielen anderen Diäten der Fall ist. Dein Ernährungsplan sollte bei dieser Diät ungefähr so aussehen.

  • 70 % Fett
  • 25 % Eiweiß
  • 5 % Kohlenhydrate

Meine Diät Empfehlung

Welche Lebensmittel kann ich bei der anabole Diät essen?

Wie ich schon geschrieben habe, solltest du möglichst fettreich Essen. Gesunde Lebensmittel mit gesunden Fetten sind Beispielsweise:

  • Fisch
  • Nüssen
  • Öle
  • Fleisch
  • Käse
  • Speck

Das sind nur ein paar Lebensmittel die viel Fett enthalten. Die Liste kannst du noch beliebig verlängern mit Lebensmittel die dir schmecken. Aber bitte fettig Essen heißt nicht Burger King, du musst darauf achten wie viel Zucker(Kohlenhydrate) in den entsprechenden Lebensmittel enthalten ist. Zusätzlich ist ja Fett nicht gleich Fett, achte deshalb auf gesunde Fette.

Hier noch ein paar Lebensmittel, die du nur noch stark reduziert Konsumieren darfst: Nudeln, Weißbrot, Kartoffeln etc.. Alle diese Produkte enthalten viel Kohlenhydrate. Aber es gibt viele leckere Rezepte, bei denen fast keine Kohlenhydrate vorhanden sind. Ein richtig gutes Buch zur Anabolen Diät ist Die Metabole Diät: Low Carb Ernährung. Wenn du dich weiter mit dieser Diät beschäftigen willst ist dieses Buch ideal.

anabole diät Buch kaufen

Anabole Diät – Das Fazit

Diese Diät ist für alle geeignet die schnell abnehmen wollen, ohne dabei Muskeln zu verlieren. Der fast vollständige Verzicht von Kohlenhydraten ist hart, aber durch leckere Rezepte wie z.b. in Die Metabole Diät: Low Carb Ernährung ist es einfach durchzuhalten. Leider ist auch diese Diät nicht perfekt, durch die starke Reduktion von Kohlenhydraten kommt es vor allem zu beginn oft zu Müdigkeit. Das viele Fett kann, muss aber nicht Verdauungsschwierigkeiten führen. Im ganzen betrachtet jedoch eine gute Diät.

Die Anabole Diät ist eine von 10 Trenddiäten die ich gesteste habe!

Anabole Diät

Anabole Diät: Fleisch ist bei dieser Diät erlaubt | © Rohit Seth

Rate this post
Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Hinterlasse eine Antwort

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?