Bauchfett weg – So gehts!

„Wie bekomme ich mein Bauchfett weg?“. Diese Frage quält vor allem Männer. Doch das Bauchfett sieht nicht nur unattraktiv aus, sondern schadet auch dem Organismus. Zu viel Bauchfett kann nach neusten Studien zu einer Herz-Kreislauf Erkrankung führen.  Weiter kann zu viel Bauchfett Diabetes auslösen. Der Körper versucht zwar die mit der Nahrung aufgenommenen Zuckermoleküle in Fettdepots abzulagern. Wird jedoch zu viel Zucker aufgenommen, bleibt er in der Blutbahn und es besteht die Gefahr an Diabetes zu erkranken. Jetzt möchte ich natürlich die Frage“ Wie bekomme ich mein Bauchfett weg“ beantworten!

Frau zeigt Bauch

Ist der Bauch zu dick?

Weg mit dem Bauchfett!

Es ist viel einfacher sich einen dicken Bauch anzuessen, als ihn wieder los zu werden! Grundsätzlich sollte man auf die Ernährung achten, Kraftübungen durchführen und regelmäßig bewegen. So bekommst du dein Bauchfett weg!

Ernährung umstellen: Du kannst entweder eine Diät durchführen, oder deine täglichen Portionsgrößen verringern. Du solltest auf einfacher Zucker verzichten (Cola, Süßigkeiten usw…) und lieber komplexe Kohlenhydrate ( Obst, Gemüse, Vollkornbrot …usw.) essen.  Auf dem täglichen Speiseplan sollte zudem mageres Eiweiß ( Fisch, Huhn) stehen. Den Konsum von tierischen Fetten solltest du gering halten. Weitere Informationen kannst du hier nachlesen.

Regelmäßig bewegen: Eine seriöse Diät kommt in der Regel nicht ohne Sport aus. Dabei solltest du dich täglich mindestens 30 Minuten bewegen. Am anfange reicht es aus wenn du dich in deinem Alltag etwas mehr bewegst. Zum Beispiel kurze Strecken zu Fuss oder mit dem Fahrrad zurücklegen und nicht mit dem Auto. Die Treppe benutzen und nicht den Lift. Nach kurzer Zeit fühlst du dich schon belastbarer und kannst z.B. mit dem Joggen anfangen. Weitere Informationen kannst du hier nachlesen.

Meine Diät Empfehlung

Kraftübungen machen: Mit Kraftübungen kannst du auch dein Bauchfett weg bekommen. Und zwar steigert regelmäßiges Muskeltraining, den Grundumsatz des Körpers. Das bedeutet de Körper braucht täglich mehr Energie um die Grundfunktionen aufrecht zu erhalten. Dabei geht es nicht nur darum die Bauchmuskeln zu trainieren, sondern den ganzen Körper. Das alleinige Training der Bauchmuskeln wird dir nicht helfen, da der Körper zu wenig Muskeln aufbaut. Es ist wichtig nach einem guten Trainingsplan zu trainieren. Hier findest du weitere Informationen.

Und so schnell ist das Bauchfett weg

Meine Diät Empfehlung

Wenn du diszipliniert diese 3 Regeln befolgst solltest du bald einen flachen Bauch haben!

Bauchfett Weg

Bauchfett Weg: So bekommst du dein lästiges Fett weg | © Carlo Dapino

Rate this post

Kommentar über Bauchfett weg – So gehts!

  1. Maria 23. Februar 2013 at 11:35 #

    Ich mache jeden Morgen täglich Bauchübungen ungefähr 15 Minuten. Wichtig ist dass man es länger durchzieht. Nun mache ich das jetzt bereits 3 Monate und muss sagen dass mein Bauch wirklich straffer geworden ist. Die besten Übungen hat brigitte.de veröffentlicht. Wer lust hat kann diese effektive Übungen nachmachen unter

    http://www.weiter-lesen.net/433/brigitte-de-abnehmen-am-bauch/

Hinterlasse eine Antwort

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?