Apfelessig Diät – Kann man damit abnehmen?

Der Apfelessig entschlackt den Körper, reinigt aufgrund der Essigsäure den Darm und hat hat eine Appetit reduzierende Wirkung. Deshalb muss bei der Apfelessig Diät  vor jeder Mahlzeit ein kleines Glas Apfelessig getrunken werden! Dieses kleine Glas voll Apfelessig in Verbindung mit einer reduzierten Kalorien Aufnahmen soll die Pfunde schmelzen lassen. Doch funktioniert das wirklich?

Apfelessig und Apfel

Ein Krug Apfelessig

Wie funktioniert die Apfelessig Diät

Forschungen haben ergeben, das Apfelessig die Verdauung im Körper fördert, und dadurch mehr Kalorien verbrannt werden. Weiter hat Apfelessig eine appetithemmende Wirkung. Bei der Apfelessig Diät geht es allerdings nicht darum, sich nur von Apfelessig zu ernähren, vielmehr sollte man seine Ernährung auf eine gesunde Mischkost umstellen.

Die Apfelessig Diät ist eine radikale Diät, das bedeutet du darfst täglich nicht mehr als 1200 Kalorien zu dir nehmen. Es lohnt sich also einen Essens plan aufzustellen, und täglich die Kalorien zu zählen, die man zu sich nimmt. Weiter solltest du deine Mahlzeiten mit ein wenig Apfelessig zubereiten, oder vor jeder Mahlzeit eine kleines Glas an Apfelessig trinken. Um die Fettverbrennung zusätzlich anzukurbeln, solltest du vor dem schlafengehen ein eiweißhaltiges Getränk zu dir nehmen.

Die Apfelessig Diät funktioniert deutlich besser, wenn du täglich ein bisschen Sport treibst. Zudem sollte man auf eine ausgewogene Ernährung achten, um nicht zu wenig Nähr und Vitalstoffe aufzunehmen.

Meine Diät Empfehlung

Was gibt es bei der Apfelessig Diät zu beachten?

Diese Diät ist für alle Leute geeignet die eigentlich gar keine Zeit haben, sich um ihre Fettpolster zu kümmern. Vor jeder Mahlzeit nimmt man ein wenig Apfelessig und ein Glas Wasser zu sich. Wichtig ist das tägliche Kalorien zählen! Mehr als 1200 Kalorien dürfen nicht gegessen werden. Weiter ist eine gesunde Ernährung wichtig und ein wenig Sport zu empfehlen.

Bevor du dir jetzt Apfelessig kaufen gehst, noch einen Hinweis. Es kann nämlich sein, das dir der Apfelessig gar nicht schmeckt, und auf den Magen schlägt. Soll heißen, dir ist noch der Einnahme von Apfelessig permanent übel. Dadurch ist klar, das du nicht mehr so viel essen willst. Die Appetetstillende Hemmung kann also auch einfach dadurch zustande kommen, das die davon schlecht wird. Das muss aber nicht bei allen Leuten der Fall sein, du musst es schlicht ausprobieren. Denn Apfelessig ist eigentlich gesund!

Die Apfelessig Diät ist in Wirklichkeit eher ein Art Kur, denn durch die extrem reduzierte aufnahme an Kalorien, sollte die nicht länger als 2 Wochen durchgeführt werden. In diesen 2 Wochen nimmst du bestimmt ca. 5 kg ab. Wenn du aber nach denn 2 Wochen wieder zu deinen normalen Essensgewohnheiten zurückfällst, nimmst du schneller wieder zu als dir lieb ist.

Apfelessig Diät

Apfelessig Diät – Sollte nicht zu lange angewendet werden. | © Roman Ivaschenko

Das Apfelessig Diät Fazit

Die Diät eignet sich vor allem für Menschen die wenig Zeit haben. Es gibt nicht vieles zu beachten, und man hat schnell ein paar Kilos verloren. Länger als 2 Wochen sollte man diese Diät aber nicht ausführen, da es sonst zu Mangelerscheinungen kommen kann. Wenn du Pech hast, ist dir wegen des Apfelessigs täglich übel, und du hast überhaupt keine Lust etwas zu essen. Ich kann Apfelessig als Schlankmacher deshalb nur bedingt empfehlen, wer nach den 2 Wochen wieder normal isst, hat die Diät umsonst gemacht.

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Hinterlasse eine Antwort

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?