Aminosäuren sind für unseren Körper wichtig

Aminosäuren sind für den Körper lebenswichtig. Sie sind die Beisteine aus denen unsere Körper unter anderem Eiweiß baut. Mithilfe von Aminosäuren erneuert unsere Körper die Zellen. Das passiert vor allem Nachts. Wir haben es also den Aminosäuren zu verdanken, dass wir am nächsten morgen wieder ausgeruht und voller Energie aufwachen. 

Die Aminosäuren

Die Aminosäuren

Ein paar Fakten zu Aminosäuren

Es gibt nur 21 Aminosäuren. Aus diesen 21 Aminosäuren können unendlich viele verschiedene Kombinationen hergestellt werden. Jede Zelle des Körpers ist sie auf Aminosäuren angewiesen. Ohne Aminosäuren könnten sich unsere Zellen nicht erneuern. Und pro Jahr werden ca. 70% aller Zellen erneuert, bzw. alle 2 Wochen erneuert sich die Haut und sogar alle 3 Tage die Darmschleimhaut. Die Seite  http://aminosäure.org/ beschäftigt sich ausgiebig mit dem Thema Aminosäuren.

Wie schon erwähnt erneuert der Körper vor allem in der Nacht die Zellen. Das kann er nur dann tun, wenn er genügende Eiweiß aus Aminosäuren aufbauen kann. Es ist wichtig, vor dem Schlafengehen möglichst auf Kohlenhydrate zu verzichten. Nur dann kann gewährleistet werden, dass der Körper genügende Eiweiß ausbauen kann.

Unsere Muskeln sind unsere größter Eiweißspeicher. Man muss also sicherstellen, das genügend Aminosäuren vorhanden sind, um die Muskeln mit Eiweiß zu liefern. Das schafft man in dem man sich gesunde Ernährt und nicht nur Kohlenhydrate und Fette isst. Hier noch 3 weitere Faken zu Aminosäuren:

  • Aminosäuren machen schneller satt
  • Aminosäuren lassen einen besser schlafen
  • Aminosäuren binden freie Radikale

Sport und die Aminosäuren

Beim Muskelaufbau kommt es nicht nur darauf an, stundenlange im Fitnessstudio zu schwitzen, sondern dem Körper zu helfen Muskeln aufzubauen. Wer sich zu stark belastet baut eher Muskeln ab statt auf. Das Muskeltraining ist dazu da, dem Muskel ein Signal zu liefern, los Bau dich auf. Diese Signal muss natürlich im Fitnessstudio erfolgen, jedoch wächsten die Muskeln nicht im Fitnessstudio. Sie wachsen durch die Richtige Ernährung, sprich durch eine Eiweißreiche Ernährung. Und zwar hochwertiges Eiweiß das viele Aminosäuren enthält.

Den JoJo-Effekt vermeiden

Wenn du den Körper ausreichend mit Aminosäuren versorgst  baust du nicht zu Muskeln auf sondern vermeidest auch den JoJo Effekt. Dieser tritt unter anderem darum auf, weil die Leute sich während einer Diät zu wenig Aminosäuren aufnehmen. Nimmst du nun genug Eiweiß und Aminosäuren auf, kann der Körper den Muskeln genügend Eiweiß liefern. Eine eiweißreiche Ernährung sorgt dafür, dass der Körper keine Muskeln abbaut, sondern aufbaut. Und je mehr Muskelmasse der Körper hat, desto mehr Kalorien verbrennt er. Das bedeutet man kann mehr Essen und bleibt gleich schwer, oder eben man isst gleich viel und nimmt dabei ab.

Aminosäuren

Aminosäuren verhindern den JoJo-Effekt und fördern den Muskelaufbau! | © Vasyl Torous

Aminosäuren sind für unseren Körper wichtig
Rate this post

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Schreibe einen Kommentar

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?