Abnehmen in der Schwangerschaft

Grundsätzlich ist Abnehmen in der Schwangerschaft möglich, wenn wichtige Grundsätze beachtet werden. Mit Rücksprache des Arztes kann ein Ernährungsplan und Sportprogramm zusammengestellt werden, welche der Entwicklung des Kindes nicht schaden, sondern die Schwangerschaft angenehmer machen. Besonders für übergewichtige Schwangere kann ein aufgestellter Plan hilfreich sein.

Frau die Schwanger ist

Schwanger sein…!

Abnehmen in der Schwangerschaft ohne Risiko

In der Schwangerschaft stellt sich häufig ein Gefühl der Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper ein. Die Motivation abzunehmen kann dann sehr hoch sein. Es ist allerdings wichtig bei einem Diätplan immer zu erst an das heranwachsende Kind zu denken. Einseitige Diäten, die zu einem Nährstoff- oder Vitaminmangel führen können, sollten daher unbedingt vermieden werden. Ein gesunder Ernährungsplan, der aus einer ausgewogenen Zusammenstellung der Mahlzeiten besteht, stellt dagegen eine gute Basis dar. Zusätzlich sind dosierte Sporteinheiten eine gute Unterstützung beim Abnehmen in der Schwangerschaft. Wenn außerdem die ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen eingehalten werden, ist die Ernährungsumstellung kein Problem für das werdende Leben.

Optimales Verhalten zur Gewichtskontrolle in der Schwangerschaft

Um unkontrollierte Gewichtszunahmen in der Schwangerschaft zu vermeiden und eventuell ein paar Kilos zu verlieren, kann ein kontrolliertes Essverhalten sehr hilfreich sein. Bei Heißhungerattacken, die sich während einer Schwangerschaft immer wieder einstellen können, sollte auf Schokolade oder Süßes verzichtet und stattdessen auf einen Obstteller zurückgegriffen werden. Dazu gehört natürlich ein gewisses Maß an Selbstdisziplin. In der Schwangerschaft sind Frauen allerdings meist sehr gesundheitsbewusst, was die Umstellung auf eine gesunde Lebenseinstellung erleichtern kann.

Bei Übergewicht bewusst Gewicht in der Schwangerschaft reduzieren

Besonders für übergewichtige Frauen kann Abnehmen in der Schwangerschaft gesundheitsfördernd für Mutter und Kind sein. Das Übergewicht belastet schon im Normalzustand den Körper. Eine Schwangerschaft stellt höchste Anforderungen an den weiblichen Körper, so dass übergewichtige Frauen einer großen Doppelbelastung ausgesetzt sind. Abnehmen in der Schwangerschaft kann in solchen Fällen auch dem heranwachsenden Kind zu Gute kommen. Mit einem abgestimmten Ernährungsplan, der ärztlich überwacht wird, kann das Gewicht reduziert werden, ohne dass ein Versorgungsmangel entsteht. Mit gelenkschonenden Sporteinheiten, wie zum Beispiel Walking oder Radfahren, kann die körperliche Fitness weiter unterstützt werden. Es ist aber unbedingt darauf zu achten, dass schwangere Frauen nicht an oder über ihre körperlichen Grenzen gehen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Abnehmen in der Schwangerschaft grundsätzlich kein Problem darstellt. Da man sich unter ärztlicher Aufsicht befindet, ist das Risiko von Unterversorgung relativ gering. Allerdings macht es wesentlich mehr Sinn das Gewicht vor einer geplanten Schwangerschaft zu reduzieren, denn Gewichtszunahmen in der Schwangerschaft lassen sich in der Regel mit Fortschreiten der Schwangerschaft nicht vermeiden.

Abnehmen in der Schwangerschaft

Abnehmen in der Schwangerschaft ist nicht einfach | © Wavebreak Media Ltd

 

Rate this post

Noch keine Kommentare, schreib doch etwas!

Hinterlasse eine Antwort

WOW ... diese Diät hat uns überzeugt!
Wollen Sie ENDLICH gesund und schnell abnehmen?